GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren

FAQ



Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt?

  • Software:

     Autodesk Advance Concrete
  • Modul:

     Modellierung
  • Frage:

     Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt?
  • Typus:

     Modellierung
  • Schwierigkeit:

     **

Antwort

Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt?


Um einen Kühlturm zu modellieren, sind zwei polygonale Flächen, die die Höhe und den inneren bzw. äußeren Radius definieren, erforderlich. Diese Flächen sind mit Polylinien zu erstellen.



Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt?



Mit Hilfe des AutoCAD® - Befehls Rotation aus dem Register Volumenkörper in der Multifunktionsleiste konvertieren Sie diese Flächen in jeweils einen AutoCAD® 3D Volumenkörper.

Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt?


Nach der Konvertierung legen Sie die beiden Volumenkörper übereinander und wählen den Befehl Differenz im gleichen Register der Multifunktionsleiste. So erhalten Sie einen Volumenkörper, der der Wandschale des Kühlturms entspricht und die korrekte Wanddicke besitzt.

Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt? Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt? Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt?


Dieser AutoCAD® - Volumenkörper kann nun mit Hilfe des Befehls "3D ACIS-Elemente in Strukturelemente umwandeln" aus dem Register "AC: Modell" der Multifunktionsleiste in ein Advance Concrete Strukturelement umgewandelt werden.

Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt?


Nach dem Aufruf des Befehls wählen Sie den erzeugten ACIS-Volumenkörper und in dem folgenden Dialog den Strukturtyp "Wand".

Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt?      Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt?


Nachdem der Kühlturm jetzt erzeugt ist, kann man ihn nutzen, um Bewehrungspläne, Schnitte, Ansichten, Isometrien usw. zu erstellen.


Ansicht von unten 1 - Ebene 1
Wie wird ein Kühlturm in Advance Concrete erzeugt?