GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren

FAQ



Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?

  • Software:

     Autodesk Advance Concrete
  • Modul:

     Modellierung
  • Frage:

     Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?
  • Typus:

     Modellierung
  • Schwierigkeit:

     **

Antwort

Wenn Sie Advance Concrete, benutzen, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, eine abgetreppte Wand zu erzeugen zur Verfügung. Sie können dabei selbst zwischen den für Sie effektivsten Methoden wählen. Eine davon ist schon unter dem Titel "Wie wird eine Wandabtreppung definiert?" veröffentlicht. Dieses Dokument finden Sie unter folgender Adresse: www.graitec.com/ge/FAQ_view.asp?FAQID=719

Die Methoden mit Öffnungen oder mit 3D ACIS Körpern sind 2 weitere Variationen, um abgetreppte Wände zu erzeugen.

Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?

Um eine abgetreppte Wand mit der Methode "Wandöffnungen" zu erzeugen, erstellen Sie verschiedene nebeneinanderliegende Wanddurchbrüche, die alle bis zur Oberkante der Wand reichen. In diesem Beispiel modellieren wir eine Wand mit 3 m Höhe, 2,50m Länge und einer Dicke von 30 cm.

Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?

Den ersten Durchbruch erzeugen Sie mit dem Befehl "Aussparung in Decke oder Wand erzeugen".

Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?

Die Abmessungen des Durchbruchs (R50x250) und die Höhe der Brüstung (50cm) geben Sie im Eigenschaftenfenster oder in der Smartbar ein. Die Abmessungen sind wie folgt festgelegt: die Breite der Breite ist 50cm die Höhe des Ausschnitts ist 250cm und die Brüstungshöhe beträgt ebenfalls 50cm. Der Durchbruch wird als "durchgehend" definiert.

Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?

Um die zweite Stufe zu erzeugen, kopieren Sie den ersten Durchbruch und weisen die gewünschten Abmessungen zu (R50x200cm und Brüstung=100cm).

Erstellen Sie die restlichen Stufen auf dieselbe Art.
- Die Abmessungen des dritten Durchbruchs sind: R50x150 und Brüstung = 150 cm
- Die Abmessungen des vierten Durchbruchs sind: R50x100 und Brüstung = 200 cm
- Die Abmessungen des fünften Durchbruchs sind: R50x50 und Brüstung = 250 cm

Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?

Nachdem die Durchbrüche hinzugefügt worden sind, ist die abgestufte Wand zu sehen.

Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?

Eine andere einfache Methode, eine abgestufte Wand zu entwickeln ist, eine Wand zu erzeugen, indem man AutoCAD® ACIS Körper erstellt und diese dann in Strukturelemente konvertiert.
Wählen Sie die Vorderansicht aus der AutoCAD® Toolbar und zeichnen eine Polylinie mit der Kontur der Wand.

Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?

Wählen Sie ISO-Ansicht aus der AutoCAD® Toolbar und benutzen die "Extrudieren" Funktion in z-Richtung. Durch die "Extrudieren" Funktion legen Sie die Wandstärke fest. Die Polylinie wird in einen AutoCAD® ACIS Körper konvertiert.

Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?

Wählen Sie "3d ACIS Elemente in Strukturelemente umwandeln", um den AutoCAD® ACIS Körper in ein Advance Concrete Element umzuwandeln.

Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?

Wie wird eine abgetreppte Wand mit Öffnungen oder ACIS Körpern erstellt?


Der AutoCAD® 3D ACIS Körper wurde in ein Advance Concrete Strukturelement umgewandelt. Diese Methode kann angewendet werden, um beliebige Gebilde in Strukturelemente umzuwandeln, um diese entsprechend bewehren zu können.


Jede dieser Methoden kann benutzt werden, um eine abgetreppte Wand zu erzeugen.