GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren

FAQ



Wie wird ein Anker im neuen Graitec Advance Manager erzeugt?

  • Software:

     Autodesk Advance Steel
  • Modul:

     Alle
  • Frage:

     Wie wird ein Anker im neuen Graitec Advance Manager erzeugt?
  • Typus:

     Allgemein
  • Schwierigkeit:

     **

Antwort

Seit Advance Steel 2011 haben Anker ihre eigene Kategorie, getrennt von den Schrauben. Im neuen Graitec Advance Manager (GAM) kann der Anwender Anker definieren.
Um einen neuen Anker zu erzeugen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Öffnen Sie den GAM und wählen Sie „Einstellungen“ und danach „Anker“ aus.

2. Öffnen Sie „Anker“ und wählen Sie einen der vorhandenen Anker aus. Klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen Sie „Neu“ oder klicken Sie auf den Button „Neu…“ neben dem Feld „Name“.

Wie wird ein Anker im neuen  Graitec Advance Manager erzeugt?


3. Auf der Seite „Parameter“ können Sie aus der Drop-Down-Liste „Typ“ eine der folgenden Optionen auswählen: „Gerade“, „mit Kopf“, „gebogen“, „Haken“ „J-Form“. Jeder Ankertyp hat eine eigene Grafik, die bei der Eingabe der Abmessungen hilft. Für das Beispiel in dieser FAQ wählen Sie den Ankertyp „gebogen“ aus

4. Um einen Anker mit einem anderen Durchmesser oder einer anderen Güte, wie die in der Advance Steel Datenbank vorhandenen Anker, zu erzeugen, verwenden Sie den Button „Neu…“ neben dem jeweiligen Feld.

Wenn Sie einen neuen Anker erzeugen, und die vorhandenen Durchmesser und Güten aus der Datenbank verwenden möchten, dann finden Sie diese in den Drop-Down-Listen.

Um den Namen des Ankers zu erzeugen, klicken Sie auf den Button „Neu…“, geben Sie „FAQ-Anker“ in das Fenster ein und klicken Sie auf „Anwenden“. Für die Güte wählen Sie "8.8", für den Durchmesser "36.00" und für die Quelle „Anchor“ aus.

Wie wird ein Anker im neuen  Graitec Advance Manager erzeugt?

Legen Sie die Abmessungen des Ankers, wie in der Abbildung oben angegeben, fest. Wenn Sie noch weitere Abmessungen festlegen möchten, dann klicken Sie in ein Feld und drücken Sie „Enter“. Es erscheint eine weitere Zeile mit leeren Feldern, in die Sie weitere Abmessungen eintragen können

Die Option „Auflösen“ ermöglicht es, dass der Anker in der Stückliste zerlegt in seine einzelnen Bestandteile, Mutter, Scheibe und Ankerstab, mit dem Teilename (z.B. „FAQ-Anker“) angezeigt wird. Wird diese Option nicht aktiviert, dann wird der Anker als ein Teil in den Listen angezeigt

5. Wechseln Sie auf die Seite „Garnitur“ und erzeugen Sie eine neue Garnitur mit dem Namen „FAQ-Garnitur“.

Fügen Sie Scheiben und Muttern, wie in der Abbildung unten angegeben, ein und klicken Sie auf „Anwenden“, um den Anker abzuspeichern. Schließen Sie den GAM.
(Scheiben vom Typ 6916, Güte 10.8, Durchmesser 36; Muttern vom Typ 6915, Güte 8.8, Durchmesser 36)

Wie wird ein Anker im neuen  Graitec Advance Manager erzeugt?


Der Anker ist als Verbindungsmittel, das von Hand eingefügt werden kann und in den Anschlüssen „Fußplatte“, „Fußplatte für Eckstütze“ und „Grundplatte Rohr“ verfügbar .

Wie wird ein Anker im neuen  Graitec Advance Manager erzeugt?