GRAITEC Group News

GRAITEC News






16/08/2004

30% Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr


10.08.2004, Bièvres (Frankreich) / Karlsruhe – Die Graitec SA kündigt Rekordergebnisse für die erste Hälfte des Jahres 2004 an. Die Konten zeigen einen vorläufigen konsolidierten Umsatz von 4,246 Mill. Euro. Das bedeutet einen Anstieg von beeindruckenden 30% gegenüber dem gleichen Zeitraum in 2003. Die Umsatzerlöse für das zweite Quartal lagen bei 2,220 Mill. Euro, im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 41%. Das Betriebsergebnis für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2004 war positiv und stieg auf 0,184 Mill. Euro. Zu dieser positiven Tendenz konnte auch die deutsche Tochtergesellschaft der Graitec SA, die DSC CAD/CAM-Technologien GmbH mit Hauptsitz in Karlsruhe und mehreren Niederlassungen in Deutschland, beitragen.

Mit diesen hervorragenden Ergebnissen, die sowohl ein Wachstum bei den Erlösen als auch einen Anstieg des Gewinns zeigen, demonstriert DSC/GRAITEC nicht nur, dass die Kunden die angebotenen Lösungen schätzen, sondern auch den Erfolg des Geschäftsmodells. Die AutoCAD-basierte Advance-Produktfamilie mit der einzigartigen Integration mehrerer Materialien (Stahl, Beton, Aluminum, Holz) auf der einen Seite und der fachspezifischen Detaillierung auf der anderen Seite bringt Graitec-Kunden einen unvergleichlichen Vorteil. CAE-Produkte wie ARCHE für statische Simulation oder EFFEL für Statik- und Dynamikanalyse können alleinstehend oder nahtlos integriert mit CAD-Produkten genutzt werden.

"Trotz der veränderten Situation in der Bauindustrie, zeigt unser optimierter Vertriebsprozess positive Ergebnisse auf allen Gebieten. Wir konnten den internationalen Anteil unseres Umsatzes in der ersten Jahreshälfte von 2004 von 38 % auf 48 % erhöhen" sagt Thierry Lamidieu, Chief Operating Officer der Graitec-Gruppe und Geschäftsführer der DSC CAD/CAM-Technologien GmbH.

"Ich freue mich, die kontinuierliche Investition Graitec's in die Entwicklung zu sehen. Mehr als 20% des Umsatzes wird in die stetige Weiterentwicklung unserer Produkte investiert, sowohl im CAD- als auch im CAE-Bereich, bei gleichzeitiger Steigerung der Ertragskraft. Dies sichert die Investition unserer Kunden und erlaubt Graitec, das Wachstum auch in Zukunft fortsetzen zu können", konstatierte Francis Guillemard, Chief Executive Officer der Graitec-Gruppe.