GRAITEC Group News

GRAITEC News






04/10/2012

Neue Partnerschaft mit AISC und ASI

Bièvres, Frankreich, 1. Oktober 2012 - GRAITEC, der Entwickler von CAD- und Statik-Software für das Bauwesen, ist Mitglied des American Institute of Steel Construction (AISC) und des Australian Steel Institute (ASI).

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Stahlindustrie bedeutend gewandelt. Sie hat sich zu einem profitablen und dynamischen Tätigkeitsfeld entwickelt. GRAITEC versucht, kontinuierlich mit seinen Entwicklungen und den industriellen Änderungen auf dem neuesten Stand zu bleiben. Die Zertifizierungen durch weltweit führende IT-Unternehmen und die Mitgliedschaft in vielen Fachinstitutionen zeigen deutlich den engagierten Einsatz des Unternehmens, seinen Kunden die besten Softwarelösungen für CAD und Statik zu liefern.

Seit diesem Jahr ist GRAITEC Mitglied im American Institute of Steel Construction (AISC) und im Australian Steel Institute (ASI).

Neue Partnerschaft mit AISC und der ASI

Das American Institute of Steel Construction (AISC) ist eine Non-Profit-Organisation mit Hauptsitz in Chicago. Ihr Hauptziel ist es, die Verwendung von Stahl als Material in der Bauindustrie zu fördern. Das Institut liefert außerdem Spezifikationen, Codes, technische Unterstützung, Qualitätszertifizierung, Standardisierungen und Marktentwicklungen für ihre Mitglieder. Die AISC-Zertifizierung bestimmt den Qualitätsstandard für die Stahlindustrie und ist das bekannteste nationale Zertifizierungsprogramm für Qualitätsstandards für die Stahlkonstruktion. Firmen, die AISC zertifiziert sind, wurden einer strengen Untersuchung unterzogen und durchlaufen eine jährliche Bewertung.

Neue Partnerschaft mit AISC und der ASI Das Australian Steel Institute (ASI) repräsentiert die gesamte regionale Stahlbranche vom Lieferanten über den Konstrukteur bis zum Endverbraucher. Es bemüht sich um eine sichere, produktive und nachhaltige Fertigung und Konstruktion. Das ASI bietet seinen Mitgliedern Schulungen und eine professionelle Entwicklung an und repräsentiert die breit gefächerten Interessen der regionalen Stahlbranche gegenüber der Regierung und der Industrie.

ASI operiert als Ganzes und beeinflusst bestimmte Segmente der Industrie. Die Mitgliedschaft bei ASI sichert den sofortigen Wiedererkennungswert der Marke. Dadurch wird das Unternehmen auf einem sich ständig ändernden Markt immer wettbewerbsfähiger. Die Mitgliedschaft ist für 1 Jahr garantiert, vom 1. Juli 2012 bis zum 30. Juni 2013.

Roger E. Ferch, Präsident des American Institute of Steel Construction, stellt eine einfache und dennoch wesentliche Frage: "Wissen Sie, was die Stahlindustrie leistet?" In der Tat ist die Stahlindustrie ein komplexer Sektor, der verschiedenste Lösungen für unterschiedliche Themen anbietet. Im Fall der Softwarelösungen für CAD/STATIK haben die technischen Entwicklungen und Innovationen durch Spezialisten, wie Graitec, die Art und Weise verändert, in der Projekte konzipiert, geplant und gebaut werden. Der Fertigungsprozess ist nur noch wenige Schritte vom Modellierungsprozess entfernt. Man könnte wahrlich sagen, dass das Limit für die Stahlkonstruktion der Himmel ist.