GRAITEC Group News

GRAITEC News






15/04/2011

GRAITEC meldet Umsatzwachstum von 10% für 2010

Paris, 14.4.2011 – GRAITEC, internationaler Entwickler für CAD- und Statik-Software für das Bauwesen, meldet für das Geschäftsjahr 2010 ein Betriebsergebnis von 23,3 Millionen Euro. Der Umsatz ist im Vergleich zu 2009 um 10% gestiegen.

Die Zahlen in 2010:

GRAITEC erzielte in 2010 sehr gute Ergebnisse.
  • Mit einem Umsatz von 23,3 Mio. € wurde das Ziel um 10% überschritten
  • Im Vergleich zu 2009 stieg der EBITDA um 52% auf 1,89 Mio. €
Die Ergebnisse mit GRAITEC Advance Software:
  • Der Verkauf von Advance Design nahm um 10 % zu
  • Für Advance Steel und Advance Concrete wurden die guten Ergebnisse gehalten
Advance ist das innovative BIM-System von GRAITEC für den internationalen Markt. Es automatisiert den gesamten Planungs- und Dokumentationsprozess von der Konstruktion und Berechnung bis zur Zeichnungsableitung und Fertigung.

Die Ergebnisse der einzelnen Länder:

GRAITEC Frankreich verzeichnete in 2010 ein Umsatzwachstum von 6%. GRAITEC Frankreich hat sein Ziel zum einen durch den erfolgreichen Verkauf der kompletten Produktpalette (Advance, Arche, Melody) erreicht, und zum anderen durch das regionale Netzwerk, das ausgezeichneten lokalen Service und Support ermöglicht.
GRAITEC Tschechische Republik (AB Studio) hat seinen Verkauf der GRAITEC Produkte Advance Steel, Advance Concrete und Cadkon enorm gesteigert. AB Studio hat außerdem ein neues Partnernetzwerk in folgenden Ländern gebildet: Kroatien, Bosnien Herzegowina, Serbien, Slowakei und Slowenien
GRAITEC GmbH hat in 2010 ein leichtes Wachstum erreicht. Im letzten Quartal 2010 verdoppelte sich der Umsatz im Vergleich zum 4. Quartal in 2009. Anfang 2011 fusionierten die GRAITEC GmbH und CSI und bezogen im Februar gemeinsam die neue Zentrale in Essen. Durch diese Fusion kombinieren die beiden erfahrenen Softwareunternehmen nun ihr Fachwissen und bieten eine einzigartiges BIM-System in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol an.
GRAITEC UK hatte in 2010 einen Umsatzzuwachs von 1% und führte Advance Concrete erfolgreich in den britischen Markt ein. Die Verkäufe von Advance Steel und Advance Concrete stiegen in 2010 um 14%.
GRAITEC Amerika mit + 31% hat die Niederlassung sein Wachstum auch in 2010 fortgesetzt. Anfang 2011 wurde ein neues Vertriebsteam in Kanada aufgebaut, um weiteres Wachstum zu fördern.
ADRIS Ltd. Der Umsatz von ADRIS ist im Vergleich zu 2009 um 14% gestiegen .
GRAITEC Russland, wurde 2009 gegründet und hat auch sein 2. Jahr erfolgreich gemeistert. Der Umsatz in 2010 war 4 x höher als in 2009.
GRAITEC Rumänien konzentriert sich mit seinen 80 Ingenieuren und Spezialisten auf die Forschung und Entwicklung. Das F&E Team hat in 2010 ausgezeichnete Arbeit geleistet, speziell in der Entwicklung von neuen Applikationen und Softwarelösungen.

GRAITEC Asia Pacific wurde im Juni 2010 in Singapur mit dem Ziel gegründet, ein Vertriebspartner-Netzwerk in der Region Asien-Pazifik zu entwickeln und auszubauen. Die Niederlassung ist auf Support und Schulung der lokalen Vertriebspartner spezialisiert. Mehr als 8 Vertriebspartner verkaufen derzeit mit Erfolg die GRAITEC Lösungen in der Region.

Ziele in 2011

Finanzziele: Umsatzwachstum von 10% und Wachstum des EBITDA um 30%
Stärkung von GRAITECs führender Position in Europa
Starkes Wachstum in Asien mit kontinuierlicher Entwicklung des Vertriebspartner-Netzwerks
Software /F&E: nach 3 Jahren Investment in Forschung und Entwicklung wird GRAITEC in 2011 richtungsweisende neue Versionen von Advance auf den Markt bringen. Verglichen mit 2010 hat GRAITEC die Investitionen in die Forschung&Entwicklung der Software für 2011 noch einmal um 18% aufgestockt
Externes Wachstum: nach einer einjährigen Pause in der externen Wachstumspolitik hat GRAITEC neue Verhandlungen mit europäischen und amerikanischen Softwareherstellern aufgenommen, um das Softwareangebot weiter zu diversifizieren und ein weiter verbessertes Netzwerk in vielen Ländern zu sichern
BIM Partner Programm: GRAITEC hat für Softwareanbieter ein Partnerprogramm „GRAITEC BIM Partner“ aufgebaut. Das Programm ist speziell für große Hersteller von CAD-Lösungen oder Herausgeber lokaler Statik-Lösungen gedacht

Francis GUILLEMARD, CEO von GRAITEC, kommentiert: "Dank der ausgezeichneten Produktqualität und dem leidenschaftlichen Einsatz unserer Mitarbeiter, ist GRAITEC aus der weltweiten Wirtschaftskrise mit Unternehmenswachstum und stark ansteigender Rentabilität hervorgegangen. Mit diesen positiven Ergebnissen werden wir uns weiter darauf konzentrieren, diesen Trend zu beschleunigen, um ein sehr gutes Geschäftsjahr 2011 abzuschließen."


Über GRAITEC...
GRAITEC widmet sich seit 1986 als einer der führenden Anbieter Europas der Entwicklung hochwertiger CAD- und Statik-Software (BIM) für die Bauindustrie. GRAITEC-Software wird weltweit in mehr als 30.000 Unternehmen eingesetzt und ermöglichte die Konstruktion repräsentativer Projekte, wie die Tribünen des "Stade de France" in Paris, die Metro in Kairo oder die Olympia-Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen. Die GRAITEC-Gruppe zählt heute mehr als 260 Mitarbeiter in 12 internationalen Tochterunternehmen (Frankreich, Deutschland, Spanien, Tschechische Republik, Rumänien, Russische Föderation, Großbritannien, Kanada und USA) und hat ein weltweites Netzwerk aus mehr als 30 Vertriebspartnern.