GRAITEC Group News

GRAITEC News






28/02/2006

GRAITEC gibt hervorragendes Jahresergebnis 2005 bekannt


Paris, 22. Februar 2006 – GRAITEC, einer der weltweit führenden Softwareentwickler für CAD- und Statik-Softwarelösungen gibt ein hervorragendes Ergebnis für das Geschäftsjahr 2005 bekannt. Der Umsatz erhöhte sich um 12% und die Ziele wurden deutlich erreicht: 9,7 Mill. € mit einem Betriebsgewinn von 7% dieses Umsatzes.

Besonders hervorzuhebende Ergebnisse in 2005 waren: die Umsatzexplosion in Nordamerika (+166%), die starke Festigung in Zentraleuropa (+42%) und der anerkannte Erfolg von Advance - Massivbau auf dem französischen Markt (+22%). Zudem hat die Gruppe nach einigen Jahren Forschung und Entwicklung eine neue Generation von Statiksoftware auf den Markt gebracht: Effel Advanced. Die ersten Verkaufszahlen bestätigen eine erfolgreiche Markteinführung des neuen Produkts.

Mit 160 Mitarbeitern, darunter 120 Ingenieure, 9 Niederlassungen und einem Vertriebsnetzwerk mit über 30 Partnern bestätigt GRAITEC ihre führende Rolle für CAD und Statik im Bauwesen.

Der Anschluss der neuen Shareholder und Investoren: CDC Entreprises Innovation, Crédit Agricole Private Equity und BNP Paribas an die historischen Shareholder beweist ihr Vertrauen in das Unternehmen GRAITEC.

Francis Guillemard, CEO der GRAITEC Group kommentiert: “Diese neuesten von der Gruppe erzielten Ergebnisse  lassen uns ein sehr gutes Jahr 2006 mit einem Zuwachs von 20% vorhersagen (neben externen Erwerbungen), eine bedeutende Stärkung unserer Präsenz in Nordamerika und die technologische Entwicklungsbeschleunigung der Referenzsoftware Advance."
Francis Guillemard, CEO der GRAITEC Group