GRAITEC Group News

GRAITEC News






24/06/2005

GRAITEC bringt Effel Advanced auf den Markt!


Bei der Analyse der Arbeitsweise unserer Kunden, haben wir festgestellt, dass 25% der Zeit für die Modellierung verwendet wird und 75% der Zeit für die Ergebnisauswertung. Dieses Ergebnis bildete den Ausgangspunkt für die Konzeption von Effel Advanced. Die Software enthält die "Result Memory"-Technologie, welche die Speicherung von Auswertungsergebnissen und ihre automatische Wiedergabe erlaubt. Diese Skripte speichern alle graphischen Prozeduren und den Kalkulationsbericht. Die "Result Memory"-Technologie beschleunigt den Begutachtungsprozess erheblich durch die Automatisierung der Ergebnisverarbeitung während der Berechnungsschritte.

Effel Advanced kommt mit zahlreichen weiteren Innovationen: Nutzung der OpenGL-Technologie für die Dateneingabe und Ergebnisauswertung in "Echtzeit-Modus", neue Netzstruktur, schneller und präziser als bei Effel, theoretisch kein Limit für die Verarbeitungskapazität, automatische Berechnungsberichte, Erstellung von Videosequenzen zum Zeigen der Strukturverformung - durch Platzieren von virtuellen Kameras im Projekt, usw.

Des Weiteren bleibt Effel Advanced kompatibel zu allen Effel-Modulen.

Die technologische Plattform, die als Basis für Effel Advanced dient, wurde als innovatives Projekt anerkannt und mit dem EUREKA Logo ausgezeichnet (Projekt FT - EXPERT 3335). Alle Komponenten der Anwendung (Modellierung, Meshing, Kalkulator, Ergebnisverarbeitung, Kalkulationsberichte) gehören zu einer neuen Generation. Somit profitiert Effel Advanced von der Nutzung der neuesten Technologien.

Francis Guillemard , CEO der Graitec-Gruppe: In Frankreich gab es auf dem Markt der Strukturberechnung seit Jahren kein echtes Ereignis mehr. Ich bin überzeugt, dass wir mit der Markteinführung von Effel Advanced unseren Kunden eine innovative Lösung bringen, die Ihnen eine bedeutende Zeiteinsparung bei Studien und eine Verbesserung der Analysedokumente erlaubt.
Effel Advanced : logiciel de calcul de structure aux éléments finis professionnel
Beispiel: Automatischer Kalkulationsbericht in Effel Advanced