GRAITEC Advance Concrete newsletter Juni 2010

Juli 2010

Willkommen zur ersten Ausgabe des GRAITEC Advance Concrete Newsletters.

Lesen Sie in der ersten Ausgabe über:

Advance Concrete - wichtigste Funktionen

Advance Concrete® wurde speziell für Ingenieure und Zeichner entwickelt, die eine komplette und einfach anzuwendende Software wünschen. Advance automatisiert die Erstellung von Schal- und Bewehrungsplänen, Stücklisten und NC-Daten. Die Produktivität und Zeichnungsqualität wird bedeutend erhöht und zugleich das Fehlerrisiko gesenkt.

Bei perfekter Integration in AutoCAD® beschleunigt Advance Concrete zunächst die Entwurfsphase (Einzel- oder Multi-User-Modus). Die Software bietet eine umfangreiche Bibliothek mit Struktur- und Bewehrungselementen. Sie erzeugt alle Zeichnungen durch intelligente Zeichnungswerkzeuge und kontrolliert automatisch die Maße, Symbole und das Zeichnungslayout. Advance Concrete® ist Teil der GRAITEC BIM Lösung.

La Riviera, EBS (Frankreich) Foyer de Vie Saint Joseph, ICEBA (Frankreich) Dynamische Bewehrungstechnologie

La Riviera
EBS (Frankreich)

Foyer de Vie Saint Joseph,
ICEBA (Frankreich)

Dynamische
Bewehrungstechnologie

Einige Hauptfunktionen der Software:

Effiziente Strukturmodellierung

  •   2D/3D Modellierung von Strukturelementen: Träger, Stützen, Wände, Platten / Decken, Sturzträger, Aussparungen, Fundamente und Bohrpfähle
  •   Modellierung komplexer Geometrien: schräge und konische Stüzen, Treppen, Dachmodellierer, etc.
  •   3D-Modell hilft beim Finden problematischer Konstruktionsbereiche
  •   Automatische Kontrolle der Positionierung von Elementen

Erweiterte Werkzeuge zum Zeichnen und Nachbearbeiten

  •   Schnelle Erstellung der Grundrisse, Schnitte, Ansichten und Isometrien aus dem Modell
  •   Schnelle Darstellung des darüber liegenden Geschosses in den Schalplänen möglich
  •   Dynamische Beschriftungen: Elementbeschriftung mit Querschnittsangaben, mit dem Modell verbundene Geschosse
  •   Spezifische Bemaßungsdarstellung für Baupläne
  •   Durchgängigkeit des Projektes durch Interaktivität der erstellten Zeichnungen

Spezielle Bewehrungsmodule

  • Smart DYNamic Reinforcement Technology (Technologie für intelligente dynamische Bewehrung - exklusiv bei GRAITEC)
  • Schnelle Eingabe der Bewehrung mittels Stab- und Mattenbibliotheken
  • Berechnung der Stablängen (Lieferlänge, automatische Bewehrungsstöße)
  • Bewehrungslisten erstellen
  • 3D-Visualisierung der Bewehrung, automatische Kollisionskontrolle und Erkennen von Fehlern

Teamarbeit

  • Import der Architekturvorgaben mit Konvertierung in 3D möglich (DXF, DWG, Revit über GTC-Technologie)
  • Multi-User-Technologie: Modell auf Basis einer einzigen Datenbank erstellen
  • BIM-Ansatz für den Import, Export und Datensynchronisation zwischen CAD- und Statik-Arbeitsplätzen
  • Intelligente Schnittstelle zum IFC-Standard
  • Erstellen von NC-Dateien
  • Optimierung der Mattenreste

Klicken Sie hier zum Download der Advance Concrete Broschüre

Neue Funktionen in Advance Concrete 2010 SP2

Neben der jährlich neuen Version, erscheinen zu jeder Version einige Servicepacks mit zahlreichen neuen Funktionen.
Im neuesten Servicepack wurden die wichtigsten neuen Funktionen der Bewehrung gewidmet.

Neu: Multi-User basierend auf MS SQL Server

Ab Service Pack 2 verwendet Advance Concrete einen SQL Server für die Datenbank- und Anwenderverwaltung.

Manager für Materialmengen: NC-Daten für jede Stahlsorte

Für Bestellungen, die mehrere Stahlsorten beinhalten, kann eine NC-Datei für jede Sorte erstellt werden. Für jede Stahlsorte ist es möglich, die Einstellungen in den Eigenschaften anzupassen (z.B. aSA - unterschiedliche Kontroll-Codes für jede Datei).

Advance Concrete: Manager für Materialmengen - NC-Daten für jede Stahlsorte

Manager für Materialmengen: Neues Werkzeug für die Betrachtung von neuen Bestellungen

Mit einer neuen Funktion kann der Inhalt einer Bestellung direkt in der Zeichnung angezeigt werden. Die Elemente der ausgewählten Bestellungen werden dabei auf der Zeichnung isoliert und angezeigt.

Advance Concrete:   Manager für Materialmengen: Neues Werkzeug für die Betrachtung von neuen Befehlen Advance Concrete: Manager für Materialmengen - Neues Werkzeug für die Betrachtung von neuen Befehlen
Verbesserung der Darstellung der linearen Verteilung

Kleine Verbesserung für die Darstellung der linearen Verteilung: die Stabendsymbole werden automatisch gemäß dem Hakenwinkel angezeigt.


Advance Concrete:   Darstellung eines rechtwinkligen Rahmens mit 90° Haken Darstellung eines rechtwinkligen Bügels mit 90° Haken

Neue Optionen für die Stabendsymbole sind verfügbar, damit die Zeichnung einfacher gelesen werden kann. 90° Haken bei Rechteckbügeln werden damit besser dargestellt. Advance Concrete: Darstellung eines rechtwinkligen Rahmens mit 90° Haken
Segmentlängen von Stabformen aus "Formcode Definition"

Advance Concrete: Segmentlängen von Stabformen aus 'Formcode Definition'


Eine neue Option sorgt für die bessere Definition der Parameter in der Dialogbox für Stabeigenschaften.

3D Viewer

Der 3D-Viewer für die Bewehrung wurde verbessert. Die Bewehrungskörbe können jede Anzahl von Stäben beinhalten.

Dynamische Bewehrung - radiale Bewehrung Advance Concrete: Dynamische Bewehrung - radiale Bewehrung

Ein neues Werkzeug ermöglicht die Erstellung von radialer Bewehrung von kreisförmigen Elementen.

Projekt des Monats

UPSA: Vichy, Frankreich

Projektbeschreibung: Im Februar 2010 hat BETMI, ein auf Stahlbeton spezialisiertes Konstruktionsbüro, mit seinem Projekt ”Geriatric Psychiatric Pavilion Vichy” den Projektwettbewerb Frankreich 2009 gewonnen.
Das Bauwerk besteht aus 25 Einzelteilen inklusive Keller und erster Etage und einem Flachdach mit Solaranlage.

Advance Concrete: Projekt des Monats - UPSA: Vichy, Frankreich



Herausforderungen:

  • 2 Gründungssohlen: Streifenfundament + Wandträger im Keller und Einzelfundamente + Stützbalken unter der ersten Etage.
  • Viele Wandöffnungen und Fundamentplatte
  • Das Projekt wurde in 3 Bereiche geteilt
  • Es wurden viele Schnitte benötigt, um das Projekt verstehen zu können

Lösung:

  • Einfachere Unterteilung des Projekts unter Verwendung des Dokumentenmodus
  • Gebrauch von Ansichten und Isometrien
  • Darstellung von Öffnungen an Wandansichten
  • Einfluss von Wänden und Stützen der oberen Etagen
Advance Concrete: Belastung von Wänden und Stützen der oberen Etagen

Vorteil für den Anwender:

Steigerung der Produktivität: schnelle Generierung von Schnitten, Ansichten, Isometrien und Grundrissen direkt aus dem Modell.

Sicherheit der Konstruktion: Anzeigen der Stützen und Wände des darüber liegenden Geschosses, Decken und Wandaussparungen mit Bemaßung und Beschriftung.

Mr. Patrice GUIOT – Bauzeichner bei BETMI: “Advance Concrete generiert Zeichnungen mit isometrischen Ansichten und gibt damit eine sehr gute Übersicht über die Bauteile. Für die Leute auf der Baustelle ist das eine tolle Sache. Zum Beispiel ist es so sehr gut möglich verdeckte Bauteile, wie Rollladenkästen zu erkennen.

"Wir können uns die Arbeit in 2D nicht mehr vorstellen. Seit wir in 3D arbeiten und Öffnungen, Wände, Träger erstellen, besteht ein Projekt nicht mehr nur aus Linien für uns."

Kompatibilität mit AutoCAD® 2011

Advance Concrete: Kompatibilität mit AutoCAD® 2011 Mit SP3 von Advance Concrete 2010 können Sie Advance auf AutoCAD® 2011 verwenden und von allen neuen AutoCAD® 2011 Funktionen profitieren.
AutoCAD® 2011 verbessert die Geschwindigkeit der Dokumenterstellung, Zusammenarbeit bei der Konstruktion und intuitive 3D Modellierung..

Advance Concrete: Kompatibilität mit AutoCAD® 2011

Support? Kommentare?


Advance Concrete: Support
Das GRAITEC Advantage Forum steht allen GRAITEC-Kunden online zur Verfügung!

Wir empfehlen all unseren Anwendern, für sich das Beste aus dem Online-Forum herauszuholen und sich mit anderen Anwendern dort auszutauschen. Bitte kontaktieren Sie das Technik-Team von GRAITEC, wenn Sie Ideen für die zukünftige Entwicklung oder Feedback zu unserer Software haben!

GRAITEC Advantage Online

Möchten auch Sie Ihr Projekt veröffentlichen?

Nutzen Sie unseren Marketingservice und veröffentlichen Sie Ihre Advance Concrete Projekte über uns auf unserer Online-Referenzseite, in Fachzeitschriften und/oder in unseren weltweiten Firmen- und Produktbroschüren.

Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Lena Hoffmann unter +49 (0)208 / 621 88-18

Hier finden Sie weitere Advance Concrete Projekte

GRAITEC Advance: Produkte

Automatische Erstellung von Zeichnungen und Fertigungsdateien für die Stahlbaukonstruktion unter AutoCAD®   Automatische Erstellung von Schal- und Bewehrungsplänen unter AutoCAD®   Statiklösung zur Berechnung von Stahl- und Massivbaukonstruktionen

GRAITEC GmbH
Centroallee 263a - D - 46047 Oberhausen
info.germany@graitec.com
www.graitec.de

Dieser Newsletter ist ein Service für unsere Kunden und Interessenten. Er soll Ihnen nützliche Informationen bieten und auf neue Entwicklungen hinweisen. Falls Sie keine aktuellen Informationen mehr wünschen, können Sie den Newsletter-Service auf unserer Homepage abbestellen