GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren

FAQ



Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden?

  • Software:

     Autodesk Advance Concrete
  • Modul:

     Alle
  • Frage:

     Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden?
  • Typus:

     Allgemein
  • Schwierigkeit:

     *

Antwort

Es gibt viele Situationen, in denen man eine Liste an ein Projekt anpassen muss. Es können dazu verschiedene Attribute verwendet werden, die Informationen aus Advance Concrete Elementen (Bewehrung, Modellobjekte usw.) auslesen. Es gibt weiterhin die Möglichkeit eigene Attribute zu erstellen, die dann in den Listeneigenschaften eingetragen werden können. Die Schreibweise ist < User:Attributname >.

Für die Listenerstellung gibt es eine eigene Werkzeugleiste. Starten Sie die Listenerstellung bitte über START / Programme / Graitec / Advance Concrete 2011 (oder 2010) / Liste
Es wird AutoCAD gestartet und eine zusätzliche Werkzeugleiste erscheint:

Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden

Erstellen Sie die Konturen der Liste mit den bekannten 2D AutoCAD Befehlen (z.B. Linie) oder öffnen Sie eine der mitgelieferten Listenvorlagen, die Sie verändern möchten.

Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden

Für dieses Bespiel erstellen Sie eine Liste mit Positionsnummer, Durchmesser, Anzahl, Gewicht, Gesamtanzahl und Gesamtgewicht für Bewehrungselemente. Wählen Sie den AutoCAD Text Befehl oder geben Sie in der Befehlszeile "mtext" ein. Beschriften Sie nun die erste Zeile mit den Inhaltsangaben der Spalten.

Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden

Erstellen Sie als nächstes einen Text im Feld unter "Pos.Nr." und geben eine Text ein (bsp. "Nr"). Wählen Sie in der Werkzeugleiste den Befehl >Variable zur Liste hinzufügen<

Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden

Im folgenden Dialogfeld wählen Sie das Attribut, das den Text "Nr" ersetzten soll. In diesem ersten Feld wird das Attribut für die Positionsnummer benötigt. Klicken Sie auf den Button > PositionNum < , dann auf OK und wählen Sie den Text "Nr" an. Der Text wird dann durch das Attribut ersetzt. Die wichtigsten Attribute sind direkt über die Buttons verfügbar. Weiter Attribute können Sie über den Button > Andere... < auswählen.

Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden

Wiederholen Sie diesen Punkt auch für alle anderen Spalten. In den Attributausdrücken können Sie Rechenoperationen benutzen. Die Bedeutung von "User:Listfaktor" wird im folgenden Punkt erläutert.

Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden

Mit dem Attribut < User:Listfaktor > können Sie später einen Multiplikator für die Liste eingeben. Mit diesem Faktor und den Standardarttributen kann in der Liste gerechnet werden.
Der Faktor wird in der Kopfzeile definiert. Sie können auch gerne weitere User-Attribute festlegen, um sie später über den Eigenschaftendialog der Liste auszufüllen.
Am Ende der Liste wird noch das Gesamtgewicht der Liste ausgewertet. Dazu wird das Attribut < Sum(Col[5]) > (von links nach rechts gezählt bei "Null" beginnend) benutzt.

Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden

Es müssen nun noch die Bereiche der Liste festgelegt werden, damit die Liste später in Advance Concrete richtig erstellt werden kann.

  • blau - Kopfzeile
  • grün - Hauptteil
  • rot - Fußzeile

Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden

Speichern Sie die Liste im Pfad der Listenvorlagen ab:
C:\Users\User\AppData\Roaming\Graitec\AdvanceConcrete\2011\Support\Template\List\Deutschland\Stäbe
Die Liste kann jetzt in Advance Concrete verwendet werden. In den Eigenschaften der Liste kann im Karteireiter "Attribute" jetzt der Faktor eingegeben werden.

Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden

Die neue Liste im Advance Concrete Projekt:

Wie kann man eigene Attribute in der Liste verwenden