GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren

FAQ



Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt?

  • Software:

     Autodesk Advance Concrete
  • Modul:

     Bewehrung
  • Frage:

     Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt?
  • Typus:

     Modellierung
  • Schwierigkeit:

     ***

Antwort

Es werden die folgenden Werkzeugleisten verwendet, um einen automatischen Bewehrungsstil zu erstellen.

Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

Bewehrungsstile können nur für die Strukturelemente angewendet werden, für die Sie erstellt wurden. Daher sollten Sie vorher entscheiden für welche Elemente / Elementkombination der Bewehrungsstil benutzt werden soll.

Beispiel: Erstellen eines automatischen Bewehrungsstils für eine Stütze.

  • Wählen Sie die gewünschte Stütze und nutzen Sie den Befehl "Bewehrungsstil erstellen" aus der Werkzeugleiste Advance Bewehrungsstile.
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Wählen Sie in dem Dialog "Bewehrungszeichnung erzeugen":
    4 Ansichten> Bewehrungsstil: Draufsicht, linke Ansicht, Isometrie, Vorderansicht.
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Folgen Sie den Schritten für die Erzeugung der Bewehrungszeichnung, indem Sie auf den Button " Weiter" klicken. Am Ende wird Advance Concrete eine Bewehrungszeichnung (Schalkanten) und die sogenannten Skizzenpunkte erstellen. Skizzenpunkte werden für die Bewehtungselemente benötigt, damit diese sich später an unterschiedliche Querschnittsabmessungen anpassen.

  • Die Skizzenpunkte werden automatisch erstellt. Sie können ggf. weitere Punkte erstellen.
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Zusätzliche Skizzenpunkte können mit den Befehlen der Werkzeugleiste "Advance Sketch Designer" hinzugefügt werden.
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Die Bewehrung wird wie in eine normalen Bewehrungszeichnung erstellt. Nutzen Sie dazu die Funktionen aus der Werkzeugleiste "Advance Bewehrung". Die Bewehrungsstäbe werden anhand der Skizzenpunkte verlegt.

  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt



  • Erstellen Sie den Bügel in der Draufsicht zwischen zwei diagonalen Punkten (z.B. E und A).






  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt




  • Erzeugen Sie eine lineare Verteilung in der Ansicht der Stütze zwischen zwei Punkten (z.B. G und H).















  • Erzeugen Sie die Längsstäbe an den Punkten G - H und A - B.

  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt











  • Erzeugen Sie eine lineare Verteilung in der "Ansicht von links", indem jede Verteilung durch die Punkte E und G definiert wird.




  • Die Bewehrung wurde erstellt und muss nun als Bewehrungsstil gespeichert werden. Benutzen Sie den Befehl "Bewehrungsstil speichern" auf der Werkzeugleiste "Advance Bewehrungsstil":
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Nach Aktivierung des Befehls erscheint ein Fenster mit der 3D Ansicht der Bewehrung. Hier können Sie die Ansicht einstellen, die als Vorschau mit dem Bewehrungsstil gespeichert wird.
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Klicken Sie auf Weiter, um zum nächsten Fenster zu gelangen, das die Strukturelemente zeigt, die der Bewehrungsstil (in diesem Fall die Stütze) enthält. Sie können hier auch noch bestimmen, dass der Bewehrungsstil nur für bestimmte Abmessungen angewendet werden soll (z.B. Querschnitt der Stütze)
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Im nächsten Fenster können Sie Parameter des Bewehrungsstils hinzufügen, die die Eigenschaften der Bewehrungsstäbe definieren: Durchmesser, Stahlgüte, Haken, Länge und Winkel der Haken, Betondeckung, Art der Verteilung mit Anzahl und Abstand der Stäbe usw. Diese Parameter können später, wenn der Bewehrungsstil einem Element zugewiesen wird, angepasst werden.
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Klicken Sie auf Weiter. Das folgende Fenster gibt eine Auswahl der verfügbaren Parameter für die Nachbearbeitung.
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Gehen Sie auf Beenden und speichern Sie den Bewehrungsstil.
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Die Bewehrungsstile werden als Datei unter folgendem Pfad gespeichert:
    C:\Users\UserName\AppData\Roaming\Graitec\AdvanceConcrete\2010\Support\Dynamic Reinforcement.

  • Zum Anwenden des gespeicherten Bewehrungsstils wählen Sie eine Stütze und benutzen Sie den Befehl "Bewehrungsstil zuweisen" von der Werkzeugleiste für Advance Bewehrungsstile :
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Wählen Sie den vorher erstellten Bewehrungsstil in dem angezeigten Fenster:
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Klicken Sie auf Weiter, um die Parameter des Bewehrungsstils (Durchmesser, Haken usw.) anzupassen.
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Klicken Sie auf Beenden, um den Bewehrungsstil anzuwenden. An der Stütze erscheint ein kleines Symbol, mit Doppelklick auf dieses Symbol können Sie die Eigenschaften des Bewehrungsstils ändern oder sogar einen anderen Stil zuweisen.
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Erstellen Sie eine Bewehrungszeichnung, um die Bewehrung der Stütze zu sehen:
  • Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

    Wie wird ein automatischer Bewehrungsstil erstellt

  • Ändern Sie doch mal die Abmessungen der Stütze und aktualisieren Sie die Bewehrungszeichnung...