GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren

FAQ



Wie werden die Stablängen berechnet?

  • Software:

     Autodesk Advance Concrete
  • Modul:

     Bewehrung
  • Frage:

     Wie werden die Stablängen berechnet?
  • Typus:

     Allgemein
  • Schwierigkeit:

     *

Antwort

Die Stablängenberechnung kann in den Optionen der Advance Projekteinstellungen ausgewählt werden. Die 4 folgenden Optionen stehen für die Stablängenberechnung zur Verfügung:

1. Option < genau >

Wie werden die Stablängen berechnet

Diese Option berechnet die genaue Länge in der Stabachse mit Berücksichtigung des Biegerollendurchmessers.
Beispiel rechteckiger Bügel:

Wie werden die Stablängen berechnet

Die genaue Länge des rechteckigen Bügels Ø10 ist L = 4.19 m

2. Option < Summe Segmentlängen > (für den deutschen Markt üblich)

Wie werden die Stablängen berechnet

Diese Option berechnet die genaue Länge entlang der Außenkanten ohne Berücksichtigung des Biegerollendurchmessers.

Beispiel rechteckiger Bügel:

Wie werden die Stablängen berechnet

Die berechnete Länge des rechteckigen Bügels Ø 10 ist L = 4.26 m

3. Option < Formbasierend >

Wie werden die Stablängen berechnet

Diese Option berechnet die Länge in der Stabachse auf Grundlage der Formeln, die im Biegeformenkatalog hinterlegt sind.

Diese Option ist nur für Stäbe verfügbar, die im Biegeformenkatalog eine Berechnungsformel hinterlegt haben:

Wie werden die Stablängen berechnet

Wie werden die Stablängen berechnet

Die berechnete Länge des gebogenen Stabes Ø10 ist L = 1.44 m

4. Option < Summe Segmente >

Wie werden die Stablängen berechnet

Diese Option berechnet genau die Länge in der Stabachse ohne Berücksichtigung des Biegerollendurchmessers.
Beispiel rechteckiger Bügel:

Wie werden die Stablängen berechnet

Die berechnete Länge des rechteckigen Bügels Ø10 ist L = 4.22 m