GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren

FAQ



Wie werden die Filterfunktionen für Fangpunkte genutzt?

  • Software:

     Autodesk Advance Steel
  • Modul:

     Modellierung
  • Frage:

     Wie werden die Filterfunktionen für Fangpunkte genutzt?
  • Typus:

     Modellierung
  • Schwierigkeit:

     *

Antwort

Die "X Filter", "Y Filter", "Z Filter" und "XY Filter" Befehle befinden sich im Werkzeugkasten "Konstruktionshilfen".

Wie werden die Filterfunktionen für Fangpunkte genutzt

Diese Befehle benötigt um Fangpunkte für ein Objekt in einer der 3 BKS Richtungen (X, Y, Z), oder in der XY Ebene zu platzieren.

Um diese Befehle zu nutzen:

1. Den entsprechenden Fangpunkt auswählen.
2. Einen der 4 Filter aktivieren.

Ist einer dieser Filter aktiv, kann nicht mehr zu einem anderen gewechselt werden.

Platzieren eines Fangpunktes in einer Raumrichtung (X, Y oder Z)

  • Das zu bearbeitende Objekt selektieren und den Fangpunkt auswählen, den Sie verschieben werden wollen.
  • Einen der 3 Richtungsfilter (X Filter, Y Filter oder Z Filter) im Werkzeugkasten Konstruktionshilfen auswählen. Ist der Richtungsfilter aktiv kann der Fangpunkt nur noch in dieser Richtung bewegt werden.
  • Klicken Sie auf einen beliebigen Punkt im Arbeitsfenster und beobachten Sie, wie der ausgewählte Fangpunkt des Objekts sich auf die entsprechende Projektion Ihres ausgewählten Punktes in der Filterrichtung bewegt.

Beispiel: Verschieben des oberen Fangpunktes des Trägers in eine Richtung

- Den oberen Fangpunkt eines in Z-Richtung liegenden Trägers auswählen.
- Aktivieren des "X Filter".
- Auswahl eines Punktes im Arbeitsbereich mit den Koordinaten 4000, 5000, -3000 relativ zum Kopfpunkt des Trägers. In diesem Fall bewegt sich der obere Fangpunkt des Trägers um 4000 Einheiten in X Richtung.

Wie werden die Filterfunktionen für Fangpunkte genutzt

Wie werden die Filterfunktionen für Fangpunkte genutzt

Platzieren eines Fangpunktes in XY Ebene mit dem "XY Filter"

Der "XY Filter" Befehl bewegt den Fangpunkt nur innerhalb seiner XY Ebene.

  • Objekt selektieren und den entsprechenden Fangpunkt auswählen, den Sie verschieben möchten.
  • Den "XY Filter" im Werkzeugkasten Konstruktionshilfen auswählen. Ist dieser Filter ausgewählt, kann der ausgewählte Fangpunkt nur in dieser Ebene verschoben werden.
  • Klicken Sie auf einen beliebigen Punkt im Arbeitsbereich und beobachten Sie, wie der Fangpunkt des Objektes auf die Projektion Ihres Punktes in der XY Ebene verschoben wird.

Beispiel: Verschieben des oberen Fangpunktes eines Trägers in seiner XY Ebene

- Auswahl des oberen Fangpunktes eines in Z Richtung verlegten Trägers.
- Aktivieren des "XY Filter".
- Auswählen eines Punktes im Arbeitsbereich mit den Koordinaten 2000, 2000, 3000 relativ zum Kopfpunkt des Trägers. In diesem Fall wird Kopfpunkt des Trägers um 2000 Einheiten in x Richtung und 2000 Einheiten in Y Richtung verschoben, entsprechend der Projektion in seiner XY Ebene.

Wie werden die Filterfunktionen für Fangpunkte genutzt

Wie werden die Filterfunktionen für Fangpunkte genutzt