GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren

FAQ



Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen?

  • Software:

     Autodesk Advance Steel
  • Modul:

     Modellierung
  • Frage:

     Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen?
  • Typus:

     Modellierung
  • Schwierigkeit:

     **

Antwort

1. Zeichnen der Querschnitte als Sonderprofil

- Dabei ist zu beachten, dass man die Modelldarstellung für die Profile so wählt, dass entweder ein relativ exakter Querschnitt oder nur ein umhüllender Querschnitt dargestellt wird.

Exakter Modellquerschnitt

Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen

Umhüllender Modellquerschnitt

Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen

- Außerdem ist zu beachten, dass die exakte Darstellung der Profile so zu gestalten ist, dass keine Kollisionen entstehen. (In diesem Fall ist das Profil 2 mm dick.)

Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen

- Gesamt gesehen, müssen die hier zu sehenden Maße (600mm Breite und 90 mm Höhe) wirklich die Außenkanten des Profiles sein.

2. Generieren der Sonderprofile, d.h. die Profile werden in die Advance-Datenbank integriert.

Menü : Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen

Dann muß eine Meldung von Advance erscheinen, dass die Generierung erfolgreich war.

Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen

3. Das oder die Profile sind jetzt je nach Profil-Reihen-Namen in der Profil-Datenbank intergriert, diese ist zu finden unter: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Graitec\Data und heißt für die Version Advance Stahlbau 2009: AstorProfiles2009.mdb

Kontrollieren kann man dies über das ManagementTool > Tabelleneditor > die genannte Datenbank öffnen. Natürlich können mit dem gleichen Profil-Reihen-Namen mehrere Profile mit unterschiedlichen Querschnitt und unterschiedlichen Profil-Namen erzeugt werden.

Alle von Kunden integrierten Profilreihen beginnen mit USR_***.

Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen

Die selbsterzeugten Profilreihen werden in der Tabelle ProfilMasterTable am Ende eingefügt, diese Tabelle st ebenfalls in der Profil-Datenbank zu finden.

Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen

4. Eintragen der Profilreihen in das Fassaden-Menü.

Hierzu muß die erzeugte Profilreihen in der Datenbank AstorRules.mdb unter C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Graitec\AdvanceSteel\2009\Steel\Data in die Tabelle RULE_Cladding_ProfileClasses eingetragen werden, verwendet wird der Name, der in der Datenbank Profiles2009.mdb Tabelle ProfilMasterTable in der Spalte TypeNameText zu sehen ist. (siehe unten)

Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen

5. Außerdem kann für bestimmte Profile, die auch überdeckend verlegt werden, in der Tabelle RULE_Cladding_ProfilesInfo das Profil mit Baubereite (WorkingWidth) und möglicher Überdeckungsbreite (StepWidth) vorgegeben werden.

Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen

6. Nach "Voreinstellungen aktualisieren" oder Neustart von Advance sind die eingefügten Profilreihen im Fassaden-Menü von Advance verwendbar.

Bei Beispiel 1 mit exaktem Modellquerschnitt ist dieser auch im Modell und in der abgeleiteten Zeichnung zu sehen.

Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen

Bei Beispiel 2 mit umhüllenden Modellquerschnitt ist das Modell und auch die abgeleitete Zeichnung übersichtlicher.

Wie kann man eigene Fassadenprofile erstellen