GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren GRAITEC Advantage - FAQ RSS-Feed abonnieren

FAQ



Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden?

  • Software:

     Autodesk Advance Concrete
  • Modul:

     Ansichten
  • Frage:

     Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden?
  • Typus:

     Ansichten
  • Schwierigkeit:

     *

Antwort

Um Ihre Zeichnungen und Pläne nach Ihrem Bürostandard anzupassen, können Sie eigene Symbole für die Schnittlinien und die Ansichtspfeile erstellen.

Die Schnitt- und Ansichtssymbole bestehen aus zwei Teilen:

  • einem Blocksymbol
  • einem Bemaßungsstil

Die Vorgehensweise wird am Beispiel eines selbst definierten Schnittsymbols gezeigt. Analog dazu können Sie ein eigenes Ansichtssymbol erstellen.

Neues Blocksymbol erstellen

Laden Sie den bestehenden Block "Cut arrow" und lösen Sie den Block auf Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden
> Einfügen / Block... <

Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden


Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden

Das Beschriftungsattribut < Cutname > ist später für die korrekte Bezeichnung des Schnittes nötig. Es beschriftet den Schnitt entsprechend der Einstellungen in der Schnittdefinition.

Erstellen Sie nun mit Hilfe der AutoCAD® Befehle (Linie, Kreis, Schraffur usw.) ein eigenes Symbol. Löschen Sie ggf. Elemente des bestehenden Symbols. Sie können den Beschriftungstext frei am neuen Schnittsymbol positionieren.

Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden

Aus diesen AutoCAD-Elementen wird ein Block erzeugt.
> Zeichnen / Block / Erstellen... <

Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden

1. Wählen Sie alle Objekte, die zum neuen Schnittsymbol gehören.

2. Definieren Sie den Basispunkt.

3. Geben Sie dem neuen Block einen Namen.


Neuen Bemaßungsstil erstellen

Die eigentliche Definition der Schnittliniendarstellung erfolgt mit einem Bemaßungsstil. Dazu legen Sie einen neuen Bemaßungsstil an.

> Format / Bemaßungsstil... <

Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden

1. Dialog für neuen Bemaßungsstil öffnen.

2. Neuen Stilnamen eingeben und "GrSchnitt" als Vorlage auswählen.

3. Mit > Weiter < fortfahren.

In der Dialogbox "Bemaßungsstil ändern" wählen Sie den Karteireiter "Linien und Pfeile" und wählen bei "Pfeilspitze 1" den Eintrag > Benutzerspezifischer Pfeil... < .

Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden

Im folgenden Dialogfeld wählen Sie den vorher erstellten Block (das neue Schnittsymbol) aus.

Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden

Die Auswahl wird automatisch für die "Pfeilspitze 2" übernommen (Falls nicht, dann wiederholen Sie die Auswahl für die zweite Pfeilspitze). Bestätigen Sie die Änderungen mit > OK < und schließen den Bemaßungsstil-Manager.

Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden


Neue Schnittliniendefinition verwenden

Wählen Sie Funktion "Schnitt erzeugen" und öffnen Sie die Dialogbox "Eigenschaften..."

Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden

In der Dialogbox wählen Sie bei "Definition der Pfeile" den eben erstellten Bemaßungsstil als Pfeilstil aus. Schließen Sie das Fenster mit > OK < .

Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden

Erstellen Sie die Schnittlinie wie gewohnt und sie erhalten folgendes Ergebnis:

Wie könnnen die Schnitt- und Ansichtssymbole verändert werden

Alternativ können Sie natürlich bestehenden Schnittlinien den neuen Stil zuweisen.